Historie

Wie alles begann:

none

1999 nahmen die Wahlwinkler Blaustrümfe das erste mal am Waltershäuser Karnevalsumzug der KTW´s als Blaustrumfneger teil. Wir bauten einen Wagen und kleideten uns teilweise mit orginalen Massai Trachten. Die Blaustrumpfneger belegten den ersten Platz im Umzug und erhielten Freikarten für die Rosenmontagsveranstaltung in Waltershausen. Schon bald war klar, wir bauen jedes Jahr einen Wagen.

2000 zogen wir als Blaustrumpfritter durch Waltershausen.

2001 waren wir Blaustrumpf am Niel mit einer Pyramide auf Rädern.

Der enorme Spaß und auch der Erfolg brachte uns auf die Idee, einen Club zu gründen. 2001 ist die Geburtsstunde des WBKC´s.

2002 mit "Blaustrumpf in Venedig" schipperten wir als Gondoleros durch die Kanäle Waltershausens.

2003 startete der Junge Verein seine erste Faschingsveranstaltung im Feuerwehrvereinshaus und nahm das 5. mal am Umzug teil und gestaltete nochmals alle Themen  der letzten Jahre und zog mit einem gigantischem Aufgebot in Walteshausen auf.

Fortan setzten wir unser Faschingsmotto nicht nur mit einem Wagen zum Umzug um, sondern auch mit je einem Abendprogramm Freitags und Samstags am Wochenende vor dem Umzug.

2004 "In 80Minuten um die Welt"

2005 "Blaustrumpf goes to Hollywood"

2006 "Blaustrumf in der Märchenwelt"

2007 "Tui Alltours 12Fly, mit den Blaustrümfen seid Ihr dabei"

2008 packte uns das Fussballfieber, leider ohne Saal keine Veranstaltung, doch das Männerballett studierte einen Tanz für den Weiberfasching in Hörselgau ein und passend dazu wurde der Faschingswagen gebaut.

2009 "THE BEST OF WBKC" starten wir wieder voll durch im Dorfgemeinschaftshaus im Nachbarort Leina. Um uns auch dort heimisch zu fühlen bauten wir unsere Kirche nicht nur als Bühnenbild auf, sondern verluden sie auch kurzer Hand auf unseren Umzugswagen und zogen damit durch die Waltershäuser Strassen.

2010 losten wir im Verein den besten Mottospruch -  Wir Blaustrümpfe feiern überall, hoffentlich bald im eigenem Saal! - von Yvette Heß.

In der Hoffnung 2011 im eigenem Saal im neuem Ortsteilzentrum feiern zu können, hatten wir ein letztes mal ein buntes Programm in Leina. Ebenso bunt gestaltete sich unser Faschingstross durch Walterhausen unter dem Zeichen von Flower Power.